FLIR Ex- und Exx-Serie (E40...60 durch E75/85/95 ersetzt)


eMail senden

Anschrift:

Harald Schweiger
Schmiedestraße 1
D-99707 Kyffhäuserland

Tel.: +493632-700194
Fax: +493632-544902
Mobil: +49 1727145760

Mail
thermo@online.de

Wärmebildkamera mieten, FLIR Software
Externe Triggerung von FLIR Kameras via RS232 und FLIR ResearchIR-Software
Video - Licht, wie FLIR es sieht (116 MByte wmv-Datei)
Bedienungsanleitung alte FLIR-E-Serie (10,5 MByte PDF)
Bedienungsanleitung FLIR Exx-Serie Modell 2017 (14,7 MByte PDF)

    FLIR E4/E5/E5xt/E6xt/E8xt             FLIR E53/75/85/95FLIR E-Serie ProduktfotosFLIR E-Serie Produktfotos

Die FLIR Ex-Serie ist für Inspektionsaufgaben bei niedrigem Kamerapreis konzipiert. Es fehlen wichtige Funktionen der "großen" Exx-Serie wie die Möglichkeit der Livebildübertragung via USB oder Wi-Fi. Sie hat MSX (z.B. werden Beschriftungen im IR-Bild dargestellt) und skalierbare Bild in Bild Funktion (nur E6/E8), ein Fixfokusobjektiv (keine Fokussierung nötig/möglich) und einen Wechselakku.
Datenblatt FLIR E4/E5/E6/E8 Version 2014         Vergleich aller Daten der E4...E8xt

Listenpreise (Stand März 2019):
FLIR E4 -    999€     Datenblatt engl.
FLIR E5 - 1.099 €   Datenblatt E5 engl
FLIR E5xt 1.299 €  Datenblatt E5xt engl
FLIR E6xt - 1.899 €   Datenblatt E6 engl     Datenblatt E6xt engl
FLIR E8xt - 2.999 € - Datenblatt E8 engl.   Datenblatt E8xt engl

FLIR E-Serie

Die E40/50/60 wurde durch die E75/85/95 ersetzt, die E53 kam hinzu

Listenpreise 2019
E53 (240x180, -20...650°C) - 4.499 €, Zusatzoptik 1.529 €
E75
(320x240, -20...650°C) - 7.099 €, Zusatzoptik 1.529 €
E85
(384*288, -20...1.200°C) - 8.956 €, Zusatzoptik 1.529 €
E95
(464x348, -20...1.500°C) - 10.199 €, Zusatzoptik 1.529 €
Es gibt für jede Kamera Paketpreise mit bis zu 3 Optiken
die FLIR Tools+ (350 €) sind inklusive
Nachkauf von Optiken erfordert keine Kamerakalibration mehr !

Datenblätter
           Vergleich aller Daten E53...E95
FLIR E53
FLIR E75
FLIR E85
FLIR E95

FLIR Exx-Serie Kameras sind für Anwender konzipiert, die höhere thermische Empfindlichkeit, Meßbereich bis 650°C, mehr Funktionen oder Fernsteuerung mit Wi-Fi benötigen, was die i- und Ex-Serie nicht bietet. Die manuelle Fokussierung am Objektivring garantiert bessere Bildqualität als bei den Fixfokusoptiken der Ex- und i-Serie. Es gibt sie für Industrie- und Bauthermografie. Mit 160x120 bis 320 x 240 Pixeln und 30 Bildern/s via USB  eignet sich die E-Serie für Prozessoptimierung, vorbeugende Instandhaltung, Inspektion elektrischer und mechanischer Systeme, in EBx-Ausführung mit erhöhter thermischen Auflösung für Bauthermografie Leckortung und medizinische Anwendungen.
Wärmebildkameras der FLIR E-Serie besitzen je nach Modell zahlreiche Funktionen, die für Inspektionen im Rahmen der vorbeugenden Instandhaltung äußerst nützlich sind: Bild-im-Bild, MSX, schriftliche und gesprochene Kommentare, MeterLink und WiFi, um nur einige zu nennen.
Datenblatt FLIR E40/E50/E60 Version 2014
Handbuch alte FLIR E-Serie (10 MByte)
Handbuch neue FLIR Exx-Serie (14,7 MB)

E-Serie Kamera von vorn

Im Lieferumfang aller FLIR Kameras sind die leistungsfähigen FLIR Tools, mit denen Sie die Kamera via USB live mit bis zu 30 Hz anschließen, radiometrische Einzelbilder speichern, live Temperaturplots erstellen und Inspektionsberichte erstellen können. Zusätzlich gibt es eine Panoramabildfunktion. Radiometrische Videosequenzen lassen sich mit den FLIR Tools+ (350 €) speichern. Eine gute Ergänzung ist die kostenlose FLIR Tools Mobile App, was bei der E-Serie nur radiometrische Schnappschüsse oder Livebild erlaubt. Für umfassende Analysen und Berichterstellung haben die FLIR Tools+ eine Schnittstelle zu MS Word, die den FLIR Reporter ersetzt. Für komplexe Prozessanalysen empfehle ich die ResearchIR Software (1,5 T€), die live Bildsubtraktion beherrscht und externe Triggerung via RS232 Schnittstelle zuläßt. Es gibt RS23 zu USB-Adapter für knapp über 10 €, mit denen es sehr gut funktioniert. Bei RS232 brauchen nur 2 Pins kurzgeschlossen zu werden (Lichtschranke, Relais, etc.).
Mehr .....

 

 

 

Firmenprofil | SiteMap | Impressum | Kontakt | ©2019 Industriethermografie Schweiger